X

Fabers Reise

Mit dem Fliegenden Teppich ins Kojotenland. Cornelias zweites Bilderbuch im Aladin Verlag nach "Fabers Schatz" riecht noch ganz frisch gedruckt.

"Es hat mir großen Spaß gemacht, "Fabers Schatz" zu schreiben und nicht nur meiner alten Heimatstadt Hamburg damit eine Liebeserklärung zu machen, sondern auch dem Fernweh und der großen, weiten Welt, die sich in ihrem Hafen einfindet. Als der Aladin Verlag anfragte, ob ich mir eine Fortsetzung vorstellen könnte, war ich erst nicht sicher, aber wer kann schon der Aussicht auf neue Illustrationen von Susanne Goehlich widerstehen? Und warum nicht mit dem zweiten Buch meiner neuen Heimat Malibu eine Liebeserklärung schreiben?

Gesagt, getan. Meine wunderbare kubanische Assistentin Angie hat zu recht festgestellt, dass das Malibu auf Susannes Illustrationen etwas anders als das wirkliche aussieht (Angie hat es Venibu getauft), aber schön ist es auf jeden Fall, und der Geist meiner neuen Heimat atmet auf jeder Seite.
 
Ich gebe zu, ich kann es nicht erwarten, mir ein drittes Faber Abenteuer einfallen zu lassen. Ach übrigens - Faber ist nach dem besten Freund meines Sohnes Ben benannt, der in unseren Hamburg-Tagen gegenüber wohnte."
 

Kommentar

Hanna und Mia am 5. Oktober 2017

Mia und ich finden das Buch sehr toll