X

Der verlorene Wackelzahn

Schon zweimal hat Anna etwas von der Zahnfee bekommen. Das war ganz einfach. Sie brauchte den ausgefallenen Zahn nur unter ihr Kopfkissen zu legen und schon steckte am nächsten Morgen ein Geschenk darunter. Aber beim dritten Zahn ist alles ganz anders.

Benni, Annas kleiner Bruder, spielt nämlich mit Vorliebe Pirat. Damit es nicht wieder Streit gibt, erklärt Anna sich bereit mitzuspielen. Und dabei passiert es dann. Anna passt einen kleinen Moment nicht auf, stolpert über Bennis großen Eisbären, der irgendwo im Weg rumliegt, und - futsch ist ihr Wackelzahn. So sehr Anna ihn auch sucht, sie findet nur Barbiepuppen, Bilderbücher, Plastiktiere, Buntstifte, ein angebissenes Brötchen und einen leeren Jogurtbecher. Der Zahn bleibt verschwunden. Was soll sie der Zahnfee nun unters Kopfkissen legen?

Buch

Ab 4 Jahren • Erschienen 2008 • 32 Seiten • Verlag Friedrich Oetinger

Leseprobe

Verwandte Artikel

Schweine, Engel und Piraten: Eine Bilderbuchgeschichte

Kerstin Meyer ist Illustratorin. Sie hat schon viele Bücher von Cornelia illustriert, und mit ihren Bildern trifft sie ganz wunderbar den Ton der Geschichten. Wir haben Kerstin in ihrem Atelier in Hamburg-Altona besucht.

Weiterlesen