X

Herr der Diebe

Es gibt viele Geschichten über Kinder, die nicht erwachsen werden wollen, berühmte Geschichten wie 'Peter Pan' oder 'Pippi Langstrumpf'. Aber gibt es auch eine über Kinder, die sich nichts mehr wünschen, als erwachsen zu sein? Die es gar nicht abwarten können, endlich all das zu tun, was man als Kind nicht tun kann...

Cornelia war so ein Kind. Sie wollte erwachsen sein (und findet es auch heute noch ziemlich spannend) und eines Tages kam ihr die Idee, eine Geschichte über einen Jungen zu schreiben, der denselben Traum hat, ja, der sogar so tut, als sei er erwachsen.

Wo mir die Idee kam? In Venedig. Natürlich. Wo sonst? Und deshalb spielt sie auch dort. Venedig ist ein verzauberter Ort, aber er ist auch sehr wirklich. Er ist nicht wie Hogwarts oder Mittelerde, nach Venedig kannst du hinfahren, du kannst es anfassen, riechen, schmecken - ich wollte, dass viele, viele Kinder erfahren, dass es einen solchen Ort gibt, dass die Wirklichkeit sehr aufregend sein kann!

Inzwischen bekommt Cornelia oft Post von Kindern, die mit dem Buch hingefahren sind und alle Orte gesucht haben. Cornelia, schreiben sie, es ist genau, wie du gesagt hast. Nur das Karussell finden sie nicht. Aber vielleicht fragen sie sich, ob sie aufsteigen würden?

Ja, im 'Herrn der Diebe' geht es um ein Karussell, um ein sehr rätselhaftes Karussell. Aber wovon handelt die Geschichte noch? Von einer Bande heimatloser Kinder, die ohne Erwachsene in einem verlassenen Kino in Venedig leben. Von ihrem Anführer Scipio, der sich selbst der Herr der Diebe nennt - und von zwei Brüdern, die aus Hamburg weggelaufen sind, weil ihre Mutter tot ist und ihre Tante nur den süßen, kleinen Bo adoptieren, seinen großen Bruder Prosper aber in ein Internat schicken will.

Um einen Auftrag geht es auch noch, um einen Einbruch, einen Detektiv, der eine kranke Schildkröte hat, einen Hehler, der sich den Bart rot färbt und eine Insel, über die man sich sehr seltsame Geschichten erzählt...

Also... schlagt das Buch auf. Schleicht Prosper, Wespe und Bo nach zum Sternenversteck... und hoffentlich wisst ihr das Passwort.

Buch

Ab 10 Jahren • Erschienen 2000 • 400 Seiten • Dressler Verlag • Illustriert von Cornelia Funke

Leseprobe

Hörbuch

Gelesen von Rainer Strecker • Mit Musik von Jens Kronbügel • Audio-CD • Erschienen im Jumbo-Verlag

Hörprobe

Verwandte Artikel

Wenn du für einen Tag erwachsen wärst...

In Cornelias Buch "Herr der Diebe" wünscht sich der dreizehnjährige Scipio sehnlichst eine Fahrt auf dem magischen Karussell, um endlich älter zu sein. Wenn Du auch eine Fahrt frei hättest und für einen Tag erwachsen sein könntest, was würdest Du tun?

Weiterlesen

Herr der Diebe

Der Kinofilm

Weiterlesen