X

Leseratte

3 Schritte

Gut-böse

Hell-dunkel

Hinten-vorne

Meine Gedanken reflektieren sich in meinem Kopf.

Werden zu Gegensätzen zu sich selbst.

Aus Dunkelheit wird Licht.

Aus böse gut.

Aus Liebe wird Hass.

Ich ging den 1. Schritt,

Du den 2.

Ich den 3.

3 Schritte. Verehrend.

Du und ich werden auch vom Tod nicht getrennt werden!

Wir bleiben immer zusammen.

Der Mann kam, riss mich aus meinen Gedanken und schloss die Tür auf.

Ich trete nach draußen.

Frei?

Der Gedanke reflektiert sich und wird zu gefangen.

Der Mann führt mich auf den Platz, mit 3 Schritten bin ich an der Tribüne.

3 Schritte. Grausam.

Du stehst schon da.

Mit diesem zerknirschten Lächeln.

Wir halten uns an den Händen als das Todesurteil gesprochen wird.

Später sehe ich unsere Gräber.

3 Schritte voneinander entfernt. Zusammen.

26 Kommentare

S-fell am 31. August 2017

Angespülte Angst gefällt mir auch sehr von Dir

Leseratte am 27. August 2017

@S-Fell: lies dir doch mal angespülte Angst durch das habe ich auch geschrieben, vielleicht gefällt dir das ja

S-fell am 19. August 2017

Schreibst du demnächst nochmal was neues? Würde mich echt freuen!

Leseratte am 5. August 2017

@S-fell den Gedanken hatte ich auch schon, richtig gut, danke!

S-Fell am 17. Juli 2017

Ich liiiebe deine Geschichte! Sie ist schön und traurig zugleich, es reflektiert sich in meinem Kopf. Weiter so

Sternentiger am 30. Juni 2017

Sehr, sehr schöne Geschichte!!! Schön und traurig !!!

Hallo am 18. Juni 2017

Echt guter Text, freue mich auf den neuen. Weiter so!!!!

Amalie am 31. Mai 2017

Super guter Text!

Leseratte am 17. Mai 2017

Vielen Dank für eure lieben Kommentare! Lade demnächst wieder was hoch! LG Leseratte

Feuervogel am 27. April 2017

Schön aber traurig *schnif* Schreib weiter LG Feuervogel

Anastasia am 27. April 2017

Es ist mega gut ich würde es mir sofort kaufen were es schon im handel ich mag dises gefül von ungewissem wenn ich ein neues buch lese ps: schreib es weiter bau es aus und mal sehen fileicht bist du die nechste cornelia funke

Fjalra am 9. März 2017

Sehr schöne Sprache. Die Geschichte ist ein wenig traurig, spricht aber irgendwie auch von Hoffnung. So kann nicht jeder schreiben (z.B.ich). Du schon!

Lung am 25. Februar 2017

Echt gute Geschichte!!! Aber auch irgendwie gruselig !!!!!

Alfred am 3. Februar 2017

Ich finde es sehr rührend, es klingt als ob du es selbst erlebt hast.

Nadja am 21. Januar 2017

Diese Geschichte gefällt mir sehr. Die Geschichte ist wunderschön, traurig, und gruselig zugleich. Vielen DANK für diese tole Geschichte.

Wolfsschwesterchen am 9. Dezember 2016

Es ist eine schöne Geschichte. Ich finde es toll, wie du in wenigen knappen Sätzen verständlich machst, worum es geht und wie sich die Person fühlt. Es ist eine Geschichte zum Nachdenken und mit einem ernsten Hintergrund, solche Geschichten finde ich meistens viel toller als die, die nur zum Vergnügen da sind.

Linnea am 30. November 2016

Der Text gefällt mir sehr gut

Outlook am 12. November 2016

Sehr schön, aber traurig und gruselig zugleich

Schwefelfell am 29. Oktober 2016

Dein Gedicht hat mich berührt. Es ist wunderschön und traurig zu gleich.

Lilou am 23. Oktober 2016

Dein Gedicht ist wirklich wunderschön. Bitte mach das weiter so, es könnte nicht besser sein!

Lini am 21. Oktober 2016

Toll! Aber irgendwie gruselig.

kitkat am 19. Oktober 2016

traurig, aber sehr schön

Fuchs am 19. Oktober 2016

Sehr schöne Geschichte, aber irgendwie ein bisschen gruselig.

leseliebhaber25412541 am 13. September 2016

Ich finde diese Geschichte sehr schön und traumatisierend zugleich. Schreib bitte weiter!

LESERATTE am 12. Februar 2016

danke

Fabienne am 9. Februar 2016

So wunderschön geschrieben!