X

Anna

Das Funkeln der Sterne

Der Kerzenschein erhellte seine Augen. Große, machtbesessene Augen. Sie strahlten etwas Geheimnisvolles, Unwirkliches aus.
Der zweite beugte sich weiter nach vorne, um jedes einzelne Wort zu hören, ja sogar zu spüren. Denn es war eine leise, aber dennoch machtausstrahlende Stimme. Und er fing an zu sprechen, jedes Wort so deutlich und klar wie der Sternenhimmel.
Die Stimme blieb jedoch eiskalt. So kalt, als hätte sie nie gefühlt.
Vielmehr waren es aber die Worte, die beeindruckten.

„Der Schlüssel ist diese Schriftrolle hier. Dort steht alles, jedoch auch nichts.“ Der andere nahm es zögernd und mit ängstlichem Blick entgegen. Er betrachtete es ausführlich, dann las er vor:
„Ich bin alles, dennoch nichts. Wenn ihr mich je findet, so bin ich es nicht. Doch der, der glaubt, alles verloren zu haben, wird mich entdecken. Jedoch nicht als das, was alle anderen von mir denken, sondern als mein wirkliches ich. Er wird nicht wissen, dass ich es bin, dennoch wird er es herausfinden, irgendwann, aber dann wird alles zu spät sein.“

Zaghaft fragte die Stimme: „Wissen Sie, was das alles zu bedeuten hat?“
Ein Lachen war zu hören, kalt und freudlos.
„Das werden Sie schon noch früh genug herausfinden.“
„Woher wissen Sie das?“
„Es ist ein Befehl und Sie werden es herausfinden, da bin ich mir sicher“, donnerte es.
Auf einmal war es still. Es verging eine Ewigkeit.
Dann sprach er weiter: „Sonst werde ich persönlich dafür sorgen, dass Sie auf der Straße landen und von dort nie wieder wegkommen. Und das wollen Sie ja sicher nicht, vor allem nicht für ihre Tochter. So ein kluges und hübsches Mädchen. Das würde ihr Leben völlig zerstören.“
Er lachte wieder, doch nun klang es noch herzloser als zuvor.
„Ich hoffe, Sie haben mich verstanden.“
Er ging. Der andere blieb noch, den Kopf in den Händen versunken. Doch später verschwand auch er. Der Beobachter wartete allerdings, bis es draußen stockdunkel war, dann ging er.
Übrig blieb nur die schon lange erloschene Kerze.

10 Kommentare

Mia am 21. März 2017

Du schreibst so gut ich werde neidisch. Wo hast du nur die Weisheiten her

WeltenReiserin am 9. März 2017

Toll geschrieben! Ist die Lösung zur Rätzel der Tod?

Cat am 28. Februar 2016

Echt super!! Gibt es eine Fortsetzung?

Plimaus am 28. Februar 2015

Wow, du schreibst echt toll *-* Ist die Lösung des Rätsels Reichtum? Lg, Plimaus

Spesi am 26. März 2014

Du kannst super schreiben! Das schreit ja nach Fortsetzung...!! LG

schreiber am 16. März 2014

Wirklich gut geschrieben, aber ein bisschen wenig. Ich hoffe auf eine Fortsetzung!!!!

Pandora am 15. Februar 2014

Wow das ist echt super!

treas am 16. November 2013

super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Melisande am 5. Oktober 2013

Also, das ist so was von perfekt. Ich bin beeindruckt.

Ella am 17. September 2013

Oha, das ist eeeecht cool!!! Fortsetzung! Fortsetzung! Fortsetzung! Lg Ella