X

Freitag, der 26. August 2016

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel: Premiere in der Augsburger Puppenkiste

Julebukk auf der Bühne der berühmten Augsburger Puppenspieler. Ein Besuch vor und hinter den Kulissen.

Szene aus "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" (© Augsburger Puppenkiste)


Das Wetter war so gar nicht weihnachtlich an diesem siebten Dezember 2008 in Augsburg - nass-warm... Doch dann ging das Licht aus im Theater, die Puppenkiste öffnete sich und Sternschnuppe schwebte mit Julebukks Wohnwagen durch den Bühnenhimmel. Und da war sie dann, die Weihnachtsstimmung.

Die meisten von Euch kennen ja bestimmt Cornelias Geschichte von Julebukk, dem Weihnachtsmann, der eines Nachts vom Himmel fiel. Und vielleicht kennen ja auch einige von Euch die Augsburger Puppenkiste.

Die große Holzkopffamilie der Augsburger Puppenkiste (Copyright: Augsburger Puppenkiste)Cornelia und ich sind mit ihnen aufgewachsen: mit Lukas, Jim und Emma, mit Urmel und Bill Bo, mit der Blechbüchsenarmee und all den anderen wunderbaren Marionetten. Und wir bekommen beide ein warmes Gefühl im Bauch, wenn wir die guten alten Holzkopffreunde wieder mal im Fernsehen sehen, denn wir verbinden mit ihnen ganz viel Spaß und Geborgenheit. Deshalb war Cornelia auch aufgeregt wie ein Kind, als sie hörte, dass die Augsburger Puppenspieler ihr Weihnachtsbuch auf die Bühne bringen wollen.

Cornelias Brief an die Augsburger PuppenkisteSie wäre soooo gerne selbst dort gewesen, im berühmten Theater in der Spitalgasse 15, aber da sie gerade erst von ihrer Tintentod-Lesereise nach Los Angeles zurückgekehrt ist, bin ich stellvertretend für sie zur Premiere gefahren.

Als sich der Vorhang hob und ich Sternschnuppe sah, und die vertrauten Grunzgeräusche hörte, die die Augsburger "Puppentiere" so oft von sich geben, da bin ich fast geplatzt vor Glück. Ich hatte einen Riesenspaß und das Publikum um mich herum ebenso.

Die Kinder glucksten vor Vergnügen, als Fliegenbart und Ziegenbart, Julebukks übellaunige Weihnachtswichtel, auf der Bühne um die Wette fluchten (Zipfelzottlige Rentierkacke!), und das fantastische Winterwunder-Bühnenbild (entworfen von Traudl Vogler, die schon für die Klassiker "Jim Knopf", "Urmel" oder auch "Kater Mikesch" verantwortlich war) hat alle mindestens genauso verzaubert, wie die liebenswerten Puppen. Natürlich auch die nicht-liebnswerten wie der grässliche Waldemar Wichteltod und seine scheußlichen Nussknacker, die wie Untote über die Bühne wankten und so richtig schön gruselig-klappernd nach Julebukk riefen.
Im Theatersaal
Nach 90 Minuten fiel der Vorhang für die Puppen und der Vorhang für die Puppenspieler öffnete sich.

Den langen Applaus hatten sie sich verdient, und er vertrieb das letzte bisschen Lampenfieber. Denn, ja, auch Puppenspieler haben Lampenfieber, auch wenn sie selbst gar nicht auf der Bühne stehen.

"Rumhängen" nach der Premiere

Ganz besonders aufregend wurde es dann noch mal nach der Premiere. Ich durfte hinter die Kulissen schauen. Da baumelten sie, nach getaner Arbeit. Nein, nein, nicht die Puppenspieler. Die feierten schon längst die gelungene Vorstellung. Nein, da hingen all die Figuren aus Cornelias Buch unter der Decke: Sternschnuppe, das weiße Rentier, Ziegenbart (Fliegenbart war wohl schon zum Buffet gerannt), einer von den fiesen Nussknackern, ... Feierabend im Marionettentheater.

Ich hab Euch Bilder mitgebracht und hoffe, dass sie Euch einen kleinen Eindruck vermitteln können von diesem ganz besonderen Theaterbesuch am siebten Dezember in Augsburg. Julebukk wird immer mal wieder in der Vorweihnachtszeit mit seinem Wohnwagen im Nebelweg, ups, nein, natürlich in der Spitalgasse 15 stehen. Vielleicht besucht Ihr ihn ja mal? Er und Matilda würden sich sicher freuen, Kakao für Euch kochen und Kekse backen.

 

"Schoko-Wichteltod"  Sternschnuppe hat Feierabend  Die Augsburger Puppenspieler

    Klaus Marschall gratuliert Sternschnuppe zur gelungenen Premiere

Entwurfskizze für Julebukk (Augsburger Puppenkiste)  Entwurfskizze Nussknacker (Augsburger Puppenkiste)  Entwurfskizze für Mathilda (Augsburger Puppenkiste)

Entwurfskizze für Sternschnuppe (Augsburger Puppenkiste)  Entwurfskizze für die Weihnachtswichtel (Augsburger Puppenkiste)  Entwurfskizze für den Nebelweg (Augsburger Puppenkiste)

Entwurfskizze für Julebukks Wohnwagen (Augsburger Puppenkiste)  Entwurfskizze für die Weihnachtswerkstatt (Augsburger Puppenkiste)  Entwurfskizze für das Weihnachtsland (Augsburger Puppenkiste)

 

Keine Kommentare