X

Freitag, der 26. August 2016

Reckless - Vorhang auf für Jacob und Will

Dramaturg Robert Koall war fleißig. Kaum war Cornelias neuer Roman Reckless auf dem Buchmarkt erschienen, da konnte man sich schon auf die Bühnenbearbeitung freuen. Im Oktober und November 2010 feierte Reckless Theaterpremiere auf den Bühnen in Dresden und Hamburg.

Es gibt bestimmt einige von euch, die einen oder vielleicht sogar alle Teile der Tintenwelt-Trilogie im Theater erlebt haben. Der Dramaturg Robert Koall hat sie für die Bühne bearbeitet und viele, viele Tintenweltfans, aber auch Leute, die die Bücher noch gar nicht kannten, haben mit Mo und Meggie und Staubfinger mitgelitten und mitgekämpft und waren begeistert von der Tintenbühnenwelt.

Und dann, zu einer Zeit, wo wahrscheinlich einige gerade erst die ersten Seiten von Cornelias neuem Buch gelesen hatten, konnten wir bereits die Theaterpremiere von "Reckless" ankündigen. Robert Koall hatte nämlich noch vor der Romanpremiere die Welt hinter dem Spiegel schon längst wieder in ein Theaterdrehbuch verwandelt. Und es gab gleich zwei Premieren. Am 29. Oktober öffnete sich der Vorhang im Schauspielhaus Dresden und am 3. November folgte das Thalia Theater in Hamburg.

 

© Staatsschauspiel Dresden  © Staatsschauspiel Dresden  © Staatsschauspiel Dresden

© Staatsschauspiel Dresden  © Staatsschauspiel Dresden  © Staatsschauspiel Dresden

© Thalia Theater  © Thalia Theater  © Thalia Theater

© Thalia Theater  © Thalia Theater  © Thalia Theater

© Thalia Theater  © Thalia Theater  © Thalia Theater

Keine Kommentare