X

Mittwoch, der 30. August 2017

Cornelia hört Musik

Ist es bei Cornelia im Schreibzimmer ganz still, wenn sie schreibt, oder "begleitet" sie etwas im Hintergrund?

© Michael Orth"Oh ja. Es spielt fast immer Musik. Beim Schreiben läuft bei mir meist andere Musik als in meiner Freizeit. Beim Autofahren höre ich zum Beispiel eher die Red Hot Chili Peppers. Wenn ich schreibe oder illustriere wähle ich Musik passend zu der Zeit, in der die Geschichte angesiedelt ist. Bei Tintenherz war das zum Beispiel Trobadourmusik oder Bach.

Hinter den Spiegeln ist es Musik aus dem 19. Jahrhundert - Tschaikowsky, Schubert, Beethoven. Und gerade habe ich für Buch 4 der Spiegelwelt indische und japanische Musik bestellt."

Die Musik umgibt Cornelia wie ein Raum aus Klang, ein Raum, in dem sie sich in der Zeit und der Stimmung aufhält, in der die Szenen spielen, an denen sie gerade arbeitet. Die Musik hilft ihr, sich einzustimmen. Ganz ähnlich wie es mit den Bildern und Fotografien ist, die sie sich anschaut, während sie dabei ist, sich einen Schauplatz auszumalen oder einen Charakter vor ihrem inneren Auge entstehen zu lassen. Das funktioniert ja auch bei uns, wenn wir zum Beispiel einen Film gucken. Habt ihr schon mal versucht, eine Szene ohne Ton anzusehen? Eine dramatische oder eine traurige, eine besonders düstere oder auch eine heitere Szene? Die Bilder wirken dann ganz anders, wenn sie nicht von einer besonderen Musik untermalt werden.

Cornelia hat euch mal eine Liste ihrer Lieblingsmusik zusammengestellt. Musik, die sie beim Arbeiten hört, aber auch die, die läuft, wenn sie im Auto auf dem Mulholland Drive fährt oder auf der Veranda sitzt und in die Bäume schaut.

Erst die Arbeit... Illustration aus Die Feder eines Greifs

Lieblingsalben
* SOSPIRI von Cecilia Bartoli (Cecilia ist schon seit langer Zeit eine von Cornelias liebsten klassischen Sängerinnen)
* AIR ON A G STRING von David Russell
* MASTERS OF THE OBOE
* THE DOWLAND PROJECT

Ansonsten: viel VIVALDI, CORELLI, PURCELL

Zur Spiegelwelt hört Cornelia
* DVOŘÁK
* SCHUBERT
* TSCHAIKOWSKY
* BEETHOVEN

Beim Schreiben der Tintenwelt-Bücher läuft
* TROBADOURMUSIK
* PURCELL und Bach (auch wenn die eigentlich schon zu modern sind!)


... dann das Vergnügen (obwohl das bei Cornelia ja dasselbe ist!)

Cornelias 'wilde' Playlist Illustration aus Die Feder eines Greifs

* The National
* Alabama Shakes
* Radiohead
* Bon Iver
* Jeff Buckley
* Phosphorescent
* Rolling Stones
* Sufjan Stevens
* Frightened Rabbit
* Diana Krall
* James Blake
* Eels

* Patti Smith
* Lou Reed
* Red Hot Chili Peppers
* Counting Crows
* Damian Rice
* Patty Griffin
* Aretha Franklin
* Neil Young
* Paul Simon
* Ray LaMontagne
* Dire Straits

Und natürlich
* "Wild Thing" von The Troggs!

Keine Kommentare