X

Lu@an

Allein

Diese Geschichte drucken

Mein Herz zerbrach
Die Zeit verging
Einsam in meinem Zimmer
Auseinandergerissen
Wie in einem Traum
Der nicht zu Ende geht
Viele Tränen flossen
Die Welt zerbrach
Weggerissen
Weg von der Familie
Der Geborgenheit
Dem Vertrauen
Dem Zusammenhalt
Der Freude
Dem Spaß
Doch dann
Ein Licht am Ende des Tunnels
Die Freundschaft
Die Heilung für meine Wunden
Die Tränen versiegten
Alles kam zurück
Die Geborgenheit
Das Vertrauen
Der Zusammenhalt
Die Freude
Der Spaß
Wieder vereint
Und doch nicht ganz

12 Kommentare

Marystein am 30. Juli 2021

Das Gedicht ist wunderschön und zeigt wunderbar wie man sich manchmal fühlt

Xemeria am 7. Juli 2021

sehr schönes gedicht!!! allerdings finde ich die "spaß..."-line nicht so passend. aber sehr cool, dass du das ein bisschen aus eigenen erfahrungen schreibst!

Lu@n am 15. Mai 2021

@Mala Nein das ist mein erstes Gedicht gewesen, dass ich geschrieben habe. Nachdem meine Eltern sich getrennt haben wollte ich meine Gefühle aufschreiben und habe dann dieses Gedicht geschrieben.

Mala am 5. Mai 2021

Hallo Lu@n. Das Gedicht ist wirklich sehr schön. Bei mir trifft es auch auf jeden Fall zu, irgendwie. Nicht ganz, aber überwiegend. Hast du schon mehrere Texte dieser Art geschrieben? Hast du dieses Gedicht aus deinem Leben heraus geschrieben? LG Mala

noname am 29. April 2021

Wow Lu@n, dieses Gedicht ist der Hammer. Einfach unglaublich!

Nixe am 14. März 2021

So ein schönes Gedicht!

Lu@n am 15. Januar 2021

Danke für all die lieben Kommentare.

Blümchen am 12. Januar 2021

Gut, ich finde dein Gedicht sehr toll

Lu1se am 10. Januar 2021

Dein Gedicht ist sehr schön

Milli am 10. Januar 2021

Das ist ein sehr starkes und berührendes Gedicht. Super

Lu@n am 6. Januar 2021

Dankeschön

Peggi am 5. Januar 2021

Hallo Lu@an, dein Gedicht ist sehr schön, allerdings fällt mir auf, dass du oft nur Wörter hinschreibst. Aber trotzdem ist es super!