X

Minna

Auf ewig

Diese Geschichte drucken

Dass meine Tränen

Ein neues Meer erschaffen,

Dass meine müden Gedanken,

Nie in Ruhe schlafen

Dass meine wunde Seele,

Nimmer richtig heilt

Dass mein Herz für immer,

Mit dir im Himmel weilt

Dass meine Erinnerungen,

verdunkelt sind auf immer

Dass diese Schmerzen, diese Schmerzen,

stechend werden schlimmer,

Dass meine Seele für ewig,

gequält, gebrochen schreit,

Dass es immer bluten wird,

in alle Ewigkeit

So dass mein Herz für immer,

nach dir, im Himmel schreit,

Und dass nur der Tod,

mich auf ewig befreit.

8 Kommentare

Marystein am 31. August 2021

Wunderschön!!!!

kangoroooooo am 8. Juli 2021

dear minna, i can understand just a few words german, but i love your poem yours, kangoroooooo

Mondklaue am 25. Februar 2021

Schönes Gedicht. Und tut mir leid, Claudia

Fuchs am 17. November 2020

Awww, wunderschön!

Lilli am 10. November 2020

Ich finde es sehr schön!

Lucy am 2. November 2020

sooooo schön

Claudia am 30. Oktober 2020

Es ist mir aus der Seele geschrieben. Ich habe meine Tochter im April diesen Jahr verloren. und es tut nur weh.

Anna am 30. Oktober 2020

Cool