X

Minna

Aufprall

Diese Geschichte drucken

Ich falle, finde keinen Halt,
Der dumpfe Aufprall tötet mich bald.
Übrig bleibt mir wenig Zeit,
Bis ich über den Wolken reit’.
Das Leben fliegt an mir vorbei,
Meine Seele ist bald frei.
Doch lohnt es sich, sich ‘drauf zu freuen?
Wird man’s nicht irgendwann bereuen?
Gewappnet bin ich auf den Schmerz,
Im Fall greif ich an mein pochendes Herz,
Der Tod war nicht geplant gewesen,
Ich will dort unten nicht verwesen!
Doch das Schwarze verschlingt mich schnell,
Was ist Licht und was ist Hell ?
Der Boden ist jetzt sehr sehr nah,
Und der Tod unmittelbar.
Meine tränenden Augen mach ich zu,
Lass mich ein auf die ewige Ruh‘.
Den tödlichen Klang nehm ich nicht mehr wahr,
Mir wird schlagartig alles klar.

13 Kommentare

Silitana am 3. September 2019

Dieses Gedicht ist so schön, das man es einfach nicht in Worte fassen kann. Mach weiter so!

Minna am 29. April 2019

Kathie, es ist etwas Medizinisches und auch das was ich erwähnt habe! hdl Minna

Minna am 29. April 2019

Mhmm... Nein Kathie ich glaube das eine Dystopie das Gegenteil einer Utopie ist. Ich glaub es heisst so viel wie zerstörte Welt, die sehr schrecklich ist und in der man nicht leben will... Naja, ich hab jetzt ein Gesicht namens 4009 geschrieben und hoffe dass ihr es mal lest!

Kathie am 29. April 2019

@Gretekind die Tribute von Panem? Suuuper! Ich liebe dieses Buch Aber »Dystopie« bedeutet doch das Vorkommen von Organen im Körper, oder? Oder habe ich mich da irgendwie vertan? hdl Kathie

Minna am 28. April 2019

@Kathie: Liebe Kathie , danke für das Feedback! Ich kann dir eines raten: Wenn du dir deiner sicher sein willst, nimm deinen Mut zusammen und zeig der Welt, was du erarbeitet hast! Auch wenn es anderen nicht gefällt und sie dir Kritik hinterlassen, lerne aus deinen Fehlern! Jeder fängt mal irgendwo an! Ich hoffe, dass du mir diese Gedichte mal zeigst! Hdl, Minna

Minna am 28. April 2019

@Gretekind Ich habe jetzt ein dystopisches Gedicht geschrieben! Es heisst 4009

Gretekind am 27. April 2019

Minna, ich würde mich sehr über weitere Gedichte freuen Ich bin ein großer Fan von Dystopien (schreibe ja gerade selbst eine), wie die Tribute von Panem zum Beispiel. Es ist eines meiner Lieblingsbücher. Daher fände ich Gedicht, in dem es um ein dystopisches Thema geht, spannend.

Kathie am 27. April 2019

@Minna oh ja gerne! Ich liebe deine Gedichte!!! Ich schreibe auch gerne Gedichte, aber ich traue mich nicht, sie jemandem zu zeigen Du kannst das echt gut ich würde mich sehr über mehr Gedichte von dir freuen hdl Kathie

Minna am 25. April 2019

Danke... Sagt mir wenn ihr mehr Gedichte sehen wollt

Jojo am 24. April 2019

Tolles Gedicht!!! Ich war kurz sprachlos (im positiven Sinn) LG Jojo

Der Träumer am 24. April 2019

Wow! Mir fällt eigentlich kein anderes Wort ein. Super geschrieben, ich kann überhaupt nicht reimen. Der Träumer

Gretekind am 24. April 2019

Minna, dein Gedicht liest sich richtig gut! Ich finde Deine Reime besonders gelungen. Mir gefällt die düstere Stimmung, die es hervorruft. Auch, wenn der Inhalt ziemlich erschreckend ist. [An dieser Stelle möchte ich auf meine Dystopie "Aufbau" aufmerksam machen, die leider schon nach unten gerutscht ist. Ich habe eine kleine Fortsetzung geschrieben und freue mich auf Eure Kritik und Kommentare

Teresa Fünkchen am 23. April 2019

Ach Minna... Ohne Worte! Du weißt wie sehr ich deine Gedichte liebe