X

Gästy

... so nennen wir unseren kleinen, dicken Buchkollegen. Und so dürft ihr ihn auch gerne nennen. Er ist für euch und eure Fragen da.

Mia am 31. März 2020

Wann findet der nächste Scheunenchat statt

Am Samstag, liebe Mia, hab ihn gerade angekündigt

Goupi am 31. März 2020

Wo kann man auf dieser Seite sich diese Feathers anschauen?

Schau mal in den Scheunenkurier, Goupi.... Oder auf Cornelias Instagram Seite, den Link dorthin findest du unten auf der Homepage, neben dem Facebook und dem Twitter Symbol.

Tina am 30. März 2020

Hallo! Ich habe eine Frage zu dem Featherprojekt. Wie genau funktioniert das? Kann man einfach ein Dankesbild malen, oder so? Viele Grüße und an alle die das hier lesen: Bleibt gesund!

Liebe Tina, du kannst etwas zeichnen, malen, fotografieren oder schreiben, was dir in dieser Zeit Hoffnung oder Freude schenkt.

Charlie am 30. März 2020

Hallöchen, hab mir ein paar von ihren Büchern angeguckt und fand sie toll

Mia :) am 30. März 2020

Wo finde ich den Kurier?

Hallo Mia, der Scheunenkurier liegt auf der Werkbank über dem Hocker. Du siehst in direkt, wenn du die Seite öffnest. Sonst ist hier auch der Direktlink für dich.

Thomas am 30. März 2020

Hallo Frau Funke, wann kommt denn der vierte Teil von der Reckless-Reihe? Ich bin schon ganz gespannt darauf. Liebe Grüße

Hallo Thomas, das vierte Buch erscheint im Oktober im Dressler Verlag.

Mia am 30. März 2020

Hallo Insa,Ich habe schon mal hier rein geschrieben und habe mich riesig gefreut das du zurückgeschrieben hast ... Ich habe noch eine Frage: Ich möchte später auch Autorin werden und deshalb wollte ich Fragen ob Cornelia ein paar Tipps hat. Dankeschön im Voraus

Hallo liebe Mia, schreib die erste Fassung deiner Geschichte immer mit der Hand. Cornelia hat auch stets ein Din A4 Notizbuch für jede Geschichte dabei, damit sie jede noch so spontane Idee oder Inspiration aufschreiben kann. Lass dich von Bildern, Orten, Geschichte inspirieren. Die Wirklichkeit ist die wundersamste Muse

Ronja Pürschel am 30. März 2020

Super Seite

Dankeschön, Ronja

Lilly am 30. März 2020

Ich finde deine Bücher so toll, ich liebe sie einfach!

Lisa am 28. März 2020

Ich wollte wissen wann der nächste Scheunen Chat Termin gezeigt wird, wie oft wird er überhaupt in der Woche gemacht ? Ich war gestern das erste mal dabei. Und weiß nicht, wie oft er in der Woche gemacht wird.

Hallo Lisa, ich kündige den nächsten Termin Anfang der Woche an. Normalerweise findet der Chat alle zwei bis drei Wochen statt, aber zur Zeit schaue ich, dass ich jede Woche einen öffne. Ich freue mich, wenn du beim nächsten auch wieder dabei bist

Sophie am 28. März 2020

Hallo, ich bin total begeistert von der Tintenherztrilogie. Ich habe alle drei schon zwei Mal gelesen und ich kenne fast alle Charaktere und ihre Eigenschaften auswendig. Ich probiere gerade selber ein Buch zu schreiben und würde mich tierisch freuen, wenn ich ein paar Tipps bekäme, z.b wie man ein Buch richtig spannend macht und ob es eine Art Notizbuch oder eine tolle App gibt die mir hilft ein tolles und spannendes Buch wie sie zu schreiben. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen

Hallo Sophie, zum Schreiben empfiehlt Cornelia immer Folgendes: Schreibt die erste Fassung mit der Hand. Habt ein Din A4 Notizbuch für jede Geschichte, mit der ihr spielt. Schreibt jede Idee auf. Lasst euch von Bildern, Orten, Geschichte inspirieren. Die Wirklichkeit ist die wundersamste Muse

Steffi am 27. März 2020

Hallo, Ich bin seit meiner Kindheit ein Riesenfan von allen Büchern. Drachenreiter war mein absolutes Lieblingsbuch. Jetzt bin ich 25 und als ich hörte, dass Drachenreiter verfilmt werden soll, war ich natürlich begeistert. Und jetzt dieser Trailer. Das war so ziemlich die größte Entäuschung die ich je bei einer Buchverfilmung gesehen habe. Die Animationen sind so plump und herzlos, die Dialoge flach und fast schon peinlich. Ich frage mich wie Cornelia Funke das zulassen konnte. Ihre Zeichnungen sind so toll und ihre Geschichte voller Magie und Liebe zum Detail. Wie konnte sowas Großartiges nur zu so etwas Grauenhaftem werden? Warum hat sie nicht interveniert?

...Ganze Antwort lesen

Leni am 27. März 2020

Ich lese in der Schule gerade das Buch "Herr der Diebe" und habe mich gefragt, ob Sie selbst auch schon einmal in Venedig waren. Liebe Grüße, Leni

Oh ja, Leni, Cornelias Idee zum Herrn der Diebe entstand auch in Venedig. Cornelia liebt Venedig sehr und war schon oft dort – meistens im Herbst oder Winter, wenn die Stadt besonders verzaubernd ist. Im Dogenpalast, wo man sich auf der “Treppe d...Ganze Antwort lesen

Roja am 27. März 2020

Ich habe bei den Karotten gelesen, dass Cornelia Funke eine Avocadofarm gekauft hat. Baut sie Avocados an oder wurde das eingestellt?

Die Avocados wachsen weiter auf den alten Avocadobäumen, Roja, aber Cornelia erntet sie nur ab und verteilt sie an Nachbarn, Freunde ... und an sich selbst

Katharina am 27. März 2020

Ich spiele Oboe. Schon seit drei Jahren

Lisa am 27. März 2020

Ich wollte wissen ob heute am 27 März der Scheunenchat stattfindet um 16:30 bis17:30

Ja, Lisa, so wie es im Kurier angekündigt ist

Lene am 27. März 2020

Das Buch "Emma und der blaue Dschinn" gefällt mir sehr gut. Wir haben es gerade als Hausaufgabe gelesen. Wir müssen jetzt ganz viel über dich herausfinden, z.B.welche Bücher du noch geschrieben hast und wie alt du bist usw. das finde ich spannend. Liebe Grüße Lene

Herzlich willkommen in Cornelias Gästebuch, liebe Lene

Helen am 26. März 2020

Was macht man eigentlich für Recherchen bevor man ein Buch schreibt?

Hallo Helen, Cornelia recherchiert zum Beispiel über eine bestimmte Zeit, ein bestimmtes Jahrhundert, in dem ihre Geschichte spielen soll. Bei Drachenreiter hat Cornelia in Reiseberichten und Büchern über Pilze und Fabelwesen gestöbert, bei Tinte...Ganze Antwort lesen

Tanaja am 26. März 2020

Wie ist das beim Scheunenchat? Ist das so dass alle die dabei sind schreiben oder telefoniert man?

Du tippst deine Nachrichten in ein Textfeld, Tanaja. das wirst du aber auch automatisch sehen, wenn du dich einloggst. Es ist ganz einfach

Simeon Noa am 26. März 2020

Haben sie diese Dinge wirklich in ihrer Schreibtischschublade?

Das ein oder andere davon schon, Simeon, aber die Schublade hier in der "Scheune" ist ja für euch gefüllt worden Ist übrigens eine interessante Frage

Weitere Einträge anzeigen