X

Mittwoch, der 7. März 2018

Post vom Jane Goodall Institut

Für die Planung unserer neuen Umweltschutz-Rubrik haben wir dem Jane Goodall Institut in Deutschland geschrieben, denn Janes beeindruckende Arbeit möchten wir euch dort auch gerne näher bringen. Schaut mal, was das Institut uns gestern geschickt hat...

Als ich zur Schule ging, war Jane Goodalls Buch "Wilde Schimpansen" eines meiner Lieblingsbücher. Es steht heute noch hier in meinem Regal. Und als Cornelia zu mir sagte, dass das Thema Natur- und Tierschutz immer mehr Raum in ihrem Kopf und ihrem Herzen einnimmt und deshalb auch einen Platz auf ihrer Webseite finden soll, wanderte mein Blick gleich wieder zu den "Schimpansen".

Ich schrieb eine Email an das Jane Goodall Institut Deutschland und erzählte von unserem Vorhaben. Sie freuten sich sehr über unsere Idee. Eine Woche später klingelte der DHL-Mann und stellte mir ein Päckchen vor die Tür. Unser Freund BOS (der übrigens auch mal in einem Paket zu uns kam und das Maskottchen der Organisation Borneo OrangUtan Survival ist) hat es gleich ganz aufgeregt ausgepackt und will unbedingt heute Abend den Film über Jane Goodall schauen.

Wenn ihr selbst euch auch für den Tier- oder Naturschutz engagiert, dann schreibt uns doch und erzählt uns davon: mail@corneliafunke.com

Bücher, DVD und ein Schimpansen-Memory. Weihnachten im März Bos hat seinen Favoriten gleich gefunden... Patrick McDonnells wunderschönes Bilderbuch Janes Traum
 
Und hier das Chimp-Memo. 20 Gesichter von Schimpansen, die Opfer von Wilderei, Abholzung oder Tierhandel wurden und in Auffangstationen des Jane Goodall Instituts leben. Das ist Kazahukire. Das bedeutet "die Verlorengegangene", weil sie alleine im Wald gefunden wurde. Tumbo ist ein sanftes, großes Männchen und sehr verspielt. Er wird von allen sehr geachtet.
 
Eine Biografie für Kinder über Jane Goodall, geschrieben von der Berliner Autorin Katrin Hahnemann. Jane's Autobiographie "Reason For Hope" (Grund zur Hoffnung) Bos will unbedingt den Film "Jane's Journey" sehen.
 

Habt noch ein bisschen Geduld. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es mit unserer neuen Rubrik vorangeht.

3 Kommentare

Frida am 19. März 2018

Auf jeden Fall eine richtig coole Idee! Viel zu wenig Menschen denken an die Umweltverschmutzung und ihre weitreichenden Folgen. Aber es gibt auch viele die sich dafür einsetzen wie z.B "Plant for the Planet"

Feuerelfe am 9. März 2018

Ohh, wie cool!!

Fuchs am 7. März 2018

Ich finde es super schön dass es eine Rubrik zu diesem Thema geben wird. Ich war mal in einer Ausstellung über Jane Goodall, war wirklich faszinierent.